Maßgeschneiderte Energie-Produkte

[ checkBrowser.version] [ checkBrowser.compatible]

[ checkBrowser.text.info]

[ checkBrowser.text.change] [ checkBrowser.text.browser].

[literal.accesibilidad.IrAlContenido]
[literal.header.menuContent] [literal.header.langOptions] [literal.header.font]

[literal.breadcrumbs.home]

Página guardada como favorita correctamente. (EN)

Maßgeschneiderte Energie-Produkte

Maßgeschneiderte Energie-Produkte

ENDESA bietet energieintensiven Industrie-Unternehmen, Stadtwerken und Regionalversorgern Strom-Produkte von der komfortablen Vollversorgung bis hin zum individuellen Portfoliomanagement an. Als Schnittstelle zwischen Kunde und Markt ermöglicht Endesa damit ein Höchstmaß an Flexibilität in der Energiebeschaffung.

Klassische Vollversorgung

Dieses von vielen Kunden gewählte Versorgungsmodell ermöglicht die größte Planungs- und Kalkulationssicherheit. Über einen bei Vertragsabschluss definierten Preis erhält der Kunde eine Komplettlösung seines Strombedarfs für üblicherweise ein bis zwei Kalenderjahre. Zusammen mit dem hohen Komfort offenbart die klassische Vollversorgung unschlagbare Argumente für Kunden, für die Risikostreuung keine hohe Priorität besitzt. Darüber hinaus bietet Endesa an, die Abwicklung der Netznutzung für den Kunden zu übernehmen.

Open Energy

Industriekunden wird ermöglicht, auf Basis eines Vollversorgungsvertrages den Einkauf auf verschiedene Zeitpunkte und Teilmengen, sogenannte Tranchen, zu verteilen. Dadurch können Strompreisschwankungen am Markt im Vorfeld der Belieferung den Abrechnungspreis des Kunden positiv beeinflussen. Die Anteile des Preises, die je Transaktion abgeschlossen werden können, variieren je nach Abnahmemenge und Profil des Kunden. Basis für die Preisbildung ist eine Preisformel:

Preis = a x Baseloadpreis + b x Peakloadpreis + c.

ENDESA bietet seinen Kunden eine Preisgarantie für den Einkauf zu EEX Best-Ask Preisen oder zu „Best Best Ask“ von i.d.R. fünf Brokern in Echtzeit. Dies führt zur größtmöglichen Handlungssicherheit im Energieeinkauf.

Hierbei bietet Endesa seinen Kunden volle Flexibilität: Der erwartete Strombedarf kann bis zu drei Monaten vor Beginn der Lieferperiode angepasst werden.

Open Energy Spot

ENDESA bietet dem Kunden ein umfassendes und komfortables Portfoliomanagement. Hierbei kann der Kunde alle an der Strombörse EEX oder im OTC Markt liquiden Standardprodukte im Vorfeld des Verbrauchsbeginns handeln. Die Differenzmenge zwischen beschafften Standardprodukten und tatsächlichem Verbrauch wird zu durchschnittlichen Spotmarktpreisen abgerechnet. Eine Prognose des Verbrauchs durch den Kunden ist hierbei nicht notwendig. Auch die Kosten und das Risiko für Regelenergie fallen für den Kunden nicht an.

Open Energy Transparent

Zusätzlich zur Verfahrensweise bei Open Energy Spot erhält der Kunde hier die höchste Transparenz über seine Energieeinkäufe. Mit voller Produktauswahl kann der Kunde seinen prognostizierten Strombedarf an der Strombörse EEX oder im OTC Markt im Vorfeld eindecken. Die als Differenz zwischen beschaffter und tatsächlich verbrauchter Strommenge entstehende Regelenergie wird zu tatsächlich entstandenen Kosten ohne Aufschlag in Rechnung gestellt. Der Kunde erhält somit den vollen Einblick über die an der Börse realisierten Preise aller seiner beschafften Stromprodukte. ENDESA erhält für die gesamte Abwicklung lediglich eine Dienstleistungsgebühr.

Informationen anfordern

 

Arriba (EN)